platzhalterbild

Erfahrungsbericht Daniel George

Einen guten Fotografen zu finden ist heutzutage nicht so einfach. Viele wollen einem einfach irgendein lustlos aufgenommenes Foto unterjubeln, mit welchem man aber eigentlich ganz und gar nicht zufrieden ist.

Vor allem aber auch bei meinem neuen Bewerbungsfoto, war es mir wichtig, dass ich wirklich zu 100% einverstanden mit der Aufnahme bin. Durch Empfehlungen bin ich dann auf Daniel George gestoßen und bin von seinen Qualitäten als Fotograf total überzeugt!

Für ihn geht das Wohl des Kunden vor und er hat nicht aufgehört zu fotografieren, bis sowohl ich als auch er mit den Aufnahmen zufrieden waren. Selten habe ich einen solchen entspannten und ruhigen Fotografen erlebt. Aber auch seine Aufnahmen sprechen für sich. Ich glaube, ich habe noch nie ein Foto von mir so richtig gemocht, aber das hat Herr George definitiv geändert. Er hat einfach das Auge für alle noch so kleinen Details und weiß wie er einen ins rechte Licht rücken kann. Nun habe ich endlich Bilder, die ich auch gerne mit meinen Bewerbungen verschicken möchte.

Das Studio von Herrn George ist zudem super professionell ausgestattet, unglaublich modern und bietet einen großen Wohlfühlfaktor. Deshalb kann ich sagen: Die Aufnahmen sind ihr Geld definitiv wert und für mich kommen nur noch Fotos von Daniel George ins Haus!

platzhalterbild

Zu Gast bei Daniel George

Detailreiches Shooting

Ich persönlich habe als Bewerbungsfoto immer ein Biometrisches aus dem Automaten verwendet, doch nun stand die große Bewerbung bei VW an. Hierfür wollte ich etwas Einzigartiges, etwas, bei dem meine Persönlichkeit  und mein Auftreten auf einem Bild festgehalten werden können – Daniel George ist hier der richtige Ansprechpartner!

Vor dem Shooting war ich aufgeregt, jedoch nahm mir Daniel George die Angst vor der Kamera. Er hat ein ruhiges und lockeres Auftreten und erklärte mir kurz den Ablauf.

Ich hatte einige Minuten Zeit mich auf das Fotoshooting vorzubereiten. In der Zeit überprüfte der Fotograf das Set sowie jegliche Kameraeinstellungen. Mir fiel auf, dass er wirklich sehr viel Emotion und Zeit in ein Fotoshooting investierte.

Wir begannen mit den ersten Fotos. Hierbei konnte ich nur staunen. Daniel George legte so viel Wert auf kleinste Details. Richtete jedes einzelne Haar, damit alles perfekt sitzt. Und das Endergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Das Bild war perfekt ausgeleuchtet und die Farben so schön intensiv. Ich war begeistert! Innerhalb weniger Tagen bekam ich mein tolles Bewerbungsfoto und konnte es mit ruhigem Gewissen mit meiner Bewerbung abschicken.

Dieses Erlebnis war unvergesslich. Ich kann Daniel George nur weiterempfehlen! Es war eine erstaunliche Erfahrung.

platzhalterbild

Mein Daniel George Shooting

Kennt ihr auch diese Fotografen, die sich keine Zeit für euch nehmen, nicht mit euch reden sondern ein schnelles Foto von euch machen und auf Wiedersehen sagen?

Daniel George ist keiner von diesen Fotografen. Das Shooting war sehr umfangreich und ich habe mich so wohl gefühlt, wie noch nie bei einem Fotografen.

Als ich vor der kleinen Tür stand, war ich erst ein wenig stutzig aber als ich erst einmal im Studio stand, war ich positiv überrascht. Nach einer Tasse Kaffee, guckte mich Herr George einen Moment an und wusste sofort was zu tun ist. Er positionierte mich neben einer Wand und stellte das Licht ein. Während er dies machte, erklärte er mir, wieso er diese Einstellungen vornimmt und wie sie sich auf das Foto auswirken. Als alles eingestellt war, hat Herr George noch ein paar Optimierungen an meinem Outfit gemacht wie zum Beispiel die Brille etwas verschoben, mir geraten den obersten Knopf meines Hemdes zu schließen, die Krawatte zu richten und die Knöpfe von meinem Jackett offen zu lassen.

Kurz nach dem Shooting bekam ich eine Galerie mit den Bildern, die Herr George von mir gemacht hat. Ich durfte mir aussuchen, welches Bild ich gerne hätte. Ich suchte mir beste Bild heraus und Herr George hat dieses Bild noch ein wenig Bearbeitet und mir dann das Ergebnis geschickt.

Ich kann nur sagen, dass ich mit dem Resultat mehr als nur zufrieden bin. Ich kann jedem, der ein ordentliches Bewerbungsfoto will, empfehlen zu Herrn George zu gehen. Er ist zu Recht ein Top Fotograf in Hannover.

platzhalterbild

Bewerbungsfoto gefällig? –Meine positiven Erfahrungen

Die Haare sitzen nicht, die Bluse oder das Hemd sieht schlimmer aus als gedacht oder der grün, lila karierte Schal war doch zu viel. Jeder kennt das, wenn er sein Bewerbungsfoto sieht. Meine Gedanke dazu nach dem Besuch bei Daniel George: „Oh, ein Bewerbungsfoto kann ja auch gut aussehen“.

Ich wollte endlich ein ordentliches und vor allem ansehnliches Bewerbungsfoto von mir. Eins mit dem ich persönlich zufrieden bin, eins was ich gerne weg schicke, um mich zu bewerben. Daniel George, ein absoluter Profi, hat es möglich gemacht. Danke dafür!

Als der erste Kontakt entstand war ich mir schon sicher, das war die richtige Wahl. Wir haben einen Termin für das Fotoshooting vereinbart und ich habe direkt am Telefon schon Tipps, bezüglich meiner Kleiderwahl, bekommen.

Von dem Studio war ich mehr als begeistert – schön, hell, außergewöhnlich und modern. Daniel war super freundlich und cool. Ich hatte keine Bedenken mehr. Im Hintergrund lief leise Musik und die Stimmung war total locker. Ja, ich fühlte mich richtig wohl.

Für das perfekte Bild wurde ich mehrmals, hierbei muss ich grinsen, auf meine nicht ganz so geraden Schultern hingewiesen. Auch welche Position meine Arme einnehmen sollten, wurde mir gesagt. Die Frage „was soll ich bloß mit meinen Armen machen“ war also auch geklärt. Das Licht und auch der Hintergrund wurden mehrmals neu angepasst. Daniel wählte meine Posen und Haltung mit Bedacht. Durch klare Anweisungen kam ich mir in keinem Moment blöd vor der Kamera vor. Wenn mein Lächeln nicht stark genug war, sorgte Daniel, mit einem lustigen Spruch, dafür. Ich konnte das Fotoshooting sogar richtig genießen.

Nach ein paar Tagen erhielt ich eine Fotogalerie, bestehend aus mehreren Bildern. Ein Foto, welches ich mir aussuchen durfte, wurde von Daniel professionell bearbeitet. Mit dem Ergebnis bin ich extrem zufrieden und super dankbar. Für manche klingt es verrückt, aber ich freue mich darauf meine nächste Bewerbung zu schreiben.

platzhalterbild

Meine Bewerbungsfotos von Daniel George

Die perfekten Bewerbungsfotos sind ein Muss, wenn man seinen Traumjob ergattern will. Daher hab ich mich auf die Suche nach einem kompetenten Fotografen gemacht und von einer Freundin den Tipp bekommen, mich an Daniel George zu wenden.

Bereits vor dem eigentlichen Fotoshooting wurde ich kompetent beraten und dieser positive erste Eindruck hat sich auch im späteren Fotoshooting vollkommen bestätigt.

Zunächst einmal habe ich meine Fotos detailliert mit Daniel George besprochen. Welche Kleidung soll ich anziehen? Welche Frisur ist am besten für ein Bewerbungsfoto? Diese Fragen konnten mir professionell beantwortet werden und mir somit meine erste Nervosität nehmen.

Am Tag des Fotoshootings wurde ich freundlich von Daniel George empfangen und er hat mir erstmal was zu Trinken angeboten. Die Atmosphäre im dem Studio ist sehr angenehm und man fühlt sich sofort wohl.

Für die Fotos hat er sich viel Zeit genommen und genaue Anweisungen gegeben. Was mache ich mit meinen Händen? Wie gucke ich am besten? Über diese Fragen muss man sich bei diesem Fotografen keine Gedanken machen. Zudem wurden mehrere Lichteinstellungen ausprobiert und Aufnahmen von mir mit und ohne Zopf gemacht, um am Ende auch wirklich ein perfektes Foto zu haben.

Nachdem wir genügend Aufnahmen gemacht haben, wurden mir diese einige Tage später zugesendet. Somit konnte ich das perfekte Foto auswählen. Ich bin rundum zufrieden mit dem Ergebnis und dem Fotoshooting bei Daniel George und kann jedem nur empfehlen, seine Fotos in diesem Studio machen zu lassen!

platzhalterbild

Erfolgreich ins Berufsleben einsteigen – Professionelle Unterstützung von Daniel George

Nach einem langen erfolgreichen und sehr lehrreichen Praktikum ist es nun an der Zeit weiterzuziehen. Der nächste Schritt heißt Ausbildung, Studium und möglicherweise noch der ein oder andere Nebenjob.

Hierbei ist es nicht nur von Bedeutung einen schlanken Lebenslauf und ein professionelles Anschreiben zu präsentieren. Der erste Eindruck ist von großer Bedeutung und dieser entsteht zu meist durch einen Blick auf das Bewerbungsbild.

Damit dieser Eindruck ein positives und professionelles Gefühl vermittelt, muss das Bewerbungsbild genau dieses ausstrahlen.

Auf Grund mehrerer Empfehlungen, habe ich mich somit für ein Fotoshooting bei Daniel George in Hannover entschieden. Und schnell merkte ich, dass es die absolut richtige Entscheidung war.

Ich betrat ein helles, ordentliches und einladendes Fotostudio. Kein dunklen Hinterraum wie ich es von anderen Fotoshootings der letzten Jahre gewohnt war.

Zu meiner Freude erblickte ich auch einen Tischkicker, der mein Herz sofort höher schlagen ließ. Dieser rundete das perfekte Ambiente, um sich vor der Kamera richtig wohlzufühlen, letztendlich ab.

Daniel, wie ich ihn nennen durfte führte zu Beginn ein offenes Gespräch mit mir, was denn meine Wünsche und Vorstellungen sein. Ich erläuterte ihm meine aktuelle Situation. Er nickte mir zu, ich fühlte mich verstanden und nun ging es vor die Kamera.

Wir machten gefühlte siebenhundertachtundreißig Bilder in allen Varianten. Mir war da schon bewusst, dass am Ende definitiv ein perfektes Bewerbungsbild entstehen würde. Ich lächelte, ich lachte, ich schaute böse in die Kamera. Ich hatte richtig Spaß.

Schon zwei Tage später habe ich einige Bilder zugesendet bekommen und ich musste mich nun entscheiden. Das war gar nicht so einfach, da ich zufriedener war als erwartet. Als ich mich dann doch entschieden habe, wurde das passende Foto professionell bearbeitet und mir zugesendet.

Ein letzter Handschlag und ich verließ das Fotostudio mit einem Grinsen, denn ich wusste, dass meine Bewerbungschancen durch die eben entstandenen Fotos deutlich gestiegen sind.

platzhalterbild

Mein Shooting Bei Daniel George

Fotos für die perfekte Bewerbung zubekommen ist heutzutage kein Leichtes mehr. Es gibt an fast jeder Ecke einen Fotografen, der seine Dienste anbietet. Die Suche nach einem guten Fotografen erweist sich also als schwer. Einige wollen einem ein Bild verkaufen, das man auch selbst schießen könnte. Dann gibt es welche, die alle Kunden so schnell wie möglich abarbeiten möchten. Die Bilder leiden dementsprechend darunter.

Bei Daniel George trifft keines dieser Negativbeispiele zu. Hier gibt es keine 08/15, sondern professionelle Bilder. Diese sind nicht vergleichbar mit bisherigen Bewerbungsfotos, die von mir gemacht wurden. Vor Beginn des Shootings nimmt er sich die Zeit für ein ausführliches Gespräch. In dem er erklärt, wie genau das Shooting ablaufen wird. Nach dem Gespräch hat man die Zeit sich fertig zu machen und zu sammeln. Ein Spiegel steht einem in seinem schönen Studio selbstverständlich zur Verfügung.

Er betreibt ein kleines Studio, welches von außen leicht übersehen werden kann. Die Einrichtung des Studios ist höchst professionell. Im Studio selbst herrscht eine Wohlfühlatmosphäre.

Das Wohl des Kunden ist ihm sehr wichtig. Man merkt, dass Daniel ein absoluter Profi ist. Er achtet aber auch darauf, dass man selber mit dem Foto zufrieden ist. Auch das Outfit spielt eine wichtige Rolle, hierzu gibt er im Vorgespräch ebenfalls hilfreiche Tipps. Wenn die Frisur, das Lächeln und Outfit sitzt, werden die Fotos geschossen.

Fazit

Die Fotografien sind ihr Geld voll und ganz wert. In Zukunft werde ich nur noch bei Daniel George Fotos machen lassen.

platzhalterbild

Mein Bewerbungsfoto bei Daniel George

Vor dem Besuch bei Daniel George habe ich einige schlechte Erfahrungen mit Shootings für Bewerbungsfotos gemacht. Leider habe ich mich dabei nicht nur beim Fotografieren unwohl gefühlt, auch die Fotos waren nicht zu meiner Zufriedenheit.

Dieses Fotoshooting war zum Glück ganz anders. Das Studio war total gemütlich und ganz außergewöhnlich. Im Gegensatz zu meinen bisherigen Erfahrungen, wurde ich hier nicht einfach abgearbeitet, sondern das Shooting begann mit einem Gespräch.

Herr George hat mit mir erklärt, wie das Shooting im Detail ablaufen wird. Daraufhin wurde das Licht genau auf mich angepasst und ich wurde fotografiert. Das heißt nicht, dass ich einfach vor die Kamera gestellt wurde und lächeln sollte. Mir wurde genausten erklärt, wie ich mich am besten hinstelle, um das beste Foto zu erzielen. Zwischendurch habe ich sogar die Gelegenheit bekommen, mein Outfit etwas zu verändern.

Das Resultat spricht für sich: Nur wenige Tage später konnte ich mir in einer Online Galerie alle Fotos anschauen und mir das passende aussuchen. Erst im Anschluss begann die Bearbeitung. Auch die finale Version wurde von Herrn George zeitnah fertiggestellt und mir zugesendet.

Ich bin sehr zufrieden mit meinem neuen Bewerbungsfoto. Nicht nur das Foto ist besonders gut gelungen, sondern auch die menschliche Komponente wird bei Daniel George groß geschrieben, sodass ich auch positiv auf das Shooting zurückblicken kann.

platzhalterbild

Bewerbungsfoto mal anders aber definitiv besser!

Wir kennen es alle, haben es alle schon mal gemacht und teilen vermutlich auch dieselbe Meinung: Bewerbungen zu schreiben kann oft ziemlich nervenaufreibend sein. Nach getaner Arbeit sollte man sich dann wenigstens freuen dürfen, ein schönes Foto von sich oben in die Ecke kleben zu dürfen. Genau wie ich, denken sich dabei sicherlich Viele „Oh je, das hätte anders auch besser aussehen können.“

Damit ich diesen Gedanken nicht mehr beim Betrachten meines Bewerbungsfotos im Kopf habe, entschloss ich mich zum Fotoshooting beim Profi – Daniel George in Hannover war dafür genau die richtige Anlaufstelle.

Bereits bei der Kontaktaufnahme wurde mir klar: „Hier läuft es mal ganz anders ab.“. Nachdem ein Termin vereinbart wurde, gab er mir noch am Telefon Tipps zur geeigneten Kleidung und riet mir: „Weniger ist mehr.“ Später im Studio begrüßte er mich sehr herzlich, bot mir das Du an und ohne viel drum herum ging es auch schon los. Generell war ich von der Atmosphäre dort total überwältigt: Das Equipment hing von der Decke und im Hintergrund war leise Musik zu hören – alles voll entspannt und angenehm.

Nachdem alles passte, also Licht und Kamera eingestellt waren und ich meine Haare richtig hingelegt habe, wurden die ersten Bilder gemacht. Um das perfekte Bild zu schaffen, änderte Daniel nicht nur zwischendurch das Licht, sondern korrigierte auch meine Haltung. Nicht nur in der Hinsicht ist Daniel George ein echter Profi; auch versteht er sich darauf, einem das Gefühl zu geben, man sei für das Bewerbungsfotos machen geboren. Durch Aussagen wie „Ja, sehr gut. Weiter lächeln.“ und „Perfekt – nicht bewegen.“ hatte ich die ganze Zeit riesig Spaß!

Ziemlich zeitnah erhielt ich nach dem Shooting eine Fotogalerie und durfte mir das beste Foto aussuchen, welches Daniel anschließend bearbeitete und mir digital aushändigte. Mit dem Endergebnis bin ich sehr zufrieden und freue mich, dass ich beim nächsten Mal dieses tolle Bewerbungsfoto auf meine Bewerbung kleben darf.

platzhalterbild

Meine Vorurteile nahmen eine Wende!

Vor einem Fotoshooting bin ich immer sehr aufgeregt, denn bisher habe ich mich nie so richtig wohl vor der Kamera gefühlt –was man letztendlich meinen Bildern auch ansah.

Meine Erfahrungen mit Bewerbungsbildern waren bisher also eher negativ – ein kaltes „Stellen Sie sich bitte vor die Kamera und ich schieße schnell ein paar Bilder!“ ist mir des Öfteren begegnet. Und da ich die Bildergebnisse immer sehr selbstkritisch betrachte, ist es auch noch nie gelungen, dass ich mit einem zu 100% zufriedenstellenden Ergebnis nach Hause gekommen bin. Doch bei dem Shooting mit Daniel George ist es überraschend anders verlaufen!

Ich bin zu dem Studio von Daniel George nach Hannover gekommen und wurde direkt sehr nett von dem Fotografen persönlich begrüßt. In ganz lockerer Atmosphäre konnte ich ankommen, meine Sachen zu Recht legen und in aller Ruhe vor einem großen Spiegel kleine Haarprobleme beseitigen. Bei einem netten Gespräch habe ich meine Wünsche geäußert und dann konnte es auch schon losgehen.

Bei dem Shooting habe ich mich überraschend wohl gefühlt. Dies war eindeutig auf das kritische Auge meines Fotografen zurück zu führen. Hat mein Blazer eine Falte geschlagen, oder saß mein Pony nicht richtig, so wurde ich direkt darauf hingewiesen und konnte es ausbessern. Durch seine direkten Anweisungen war ich plötzlich auch nicht mehr unsicher, wie ich mich hinzustellen habe und auch auf meine Wünsche ist er eingegangen.

Das Shooting war letztendlich ganz anders, als ich es sonst kannte: Es war viel persönlicher und vor allem viel kritischer im positiven Sinne. Ich konnte mir sicher sein, dass alles richtig sitzt und gut aussieht. Und da habe ich gemerkt: Das ist das Gefühl, welches man eigentlich bei einem Shooting haben sollte! Denn die Sicherheit hat man mir direkt angesehen, sodass tolle Ergebnisse entstanden sind! Ich bin echt zufrieden und würde jedem ein Shooting mit Daniel George empfehlen!