platzhalterbild

Bewerbungsfoto gefällig? –Meine positiven Erfahrungen

Die Haare sitzen nicht, die Bluse oder das Hemd sieht schlimmer aus als gedacht oder der grün, lila karierte Schal war doch zu viel. Jeder kennt das, wenn er sein Bewerbungsfoto sieht. Meine Gedanke dazu nach dem Besuch bei Daniel George: „Oh, ein Bewerbungsfoto kann ja auch gut aussehen“.

Ich wollte endlich ein ordentliches und vor allem ansehnliches Bewerbungsfoto von mir. Eins mit dem ich persönlich zufrieden bin, eins was ich gerne weg schicke, um mich zu bewerben. Daniel George, ein absoluter Profi, hat es möglich gemacht. Danke dafür!

Als der erste Kontakt entstand war ich mir schon sicher, das war die richtige Wahl. Wir haben einen Termin für das Fotoshooting vereinbart und ich habe direkt am Telefon schon Tipps, bezüglich meiner Kleiderwahl, bekommen.

Von dem Studio war ich mehr als begeistert – schön, hell, außergewöhnlich und modern. Daniel war super freundlich und cool. Ich hatte keine Bedenken mehr. Im Hintergrund lief leise Musik und die Stimmung war total locker. Ja, ich fühlte mich richtig wohl.

Für das perfekte Bild wurde ich mehrmals, hierbei muss ich grinsen, auf meine nicht ganz so geraden Schultern hingewiesen. Auch welche Position meine Arme einnehmen sollten, wurde mir gesagt. Die Frage „was soll ich bloß mit meinen Armen machen“ war also auch geklärt. Das Licht und auch der Hintergrund wurden mehrmals neu angepasst. Daniel wählte meine Posen und Haltung mit Bedacht. Durch klare Anweisungen kam ich mir in keinem Moment blöd vor der Kamera vor. Wenn mein Lächeln nicht stark genug war, sorgte Daniel, mit einem lustigen Spruch, dafür. Ich konnte das Fotoshooting sogar richtig genießen.

Nach ein paar Tagen erhielt ich eine Fotogalerie, bestehend aus mehreren Bildern. Ein Foto, welches ich mir aussuchen durfte, wurde von Daniel professionell bearbeitet. Mit dem Ergebnis bin ich extrem zufrieden und super dankbar. Für manche klingt es verrückt, aber ich freue mich darauf meine nächste Bewerbung zu schreiben.